Kronleuchter Kristall – Der Glanz der Belle Epoche

Es gibt heute so viele unterschiedliche Einrichtungsstile wie niemals zuvor. Die Trends reichen von nüchtern-minimalistisch bis zu üppig-barock. Außerdem werden Muster aufgebrochen, allzu strenge Vorgaben durch einen Stilmix gemildert. Wem die klare, geometrische Formensprache des Purismus zu abstrakt ist, freut sich über florale Designs, mondäne Kronleuchter aus Kristall und die neue Liebe zur Renaissance.

Kronleuchter Kristall – perfekte Ergänzung für jede Räumlichkeit

Kommoden, Stühle und Schränke stehen auf geschwungenen Beinen, wirken massig und zugleich verspielt durch viele aufgesetzte Ornamente. Das Spiel der Gegensätze war typisch für die Renaissance, perfekt ergänzt man diesen Stil mit einem aufwendigen Kronleuchter Kristall. Das Licht wird in meisterlich geschliffenen einzelnen Glasprismen gebrochen. Dieser Effekt verwandelt jeden Raum in einen luxuriösen Palastsaal. Von Mund geblasenes Glas aus Murano hat natürlich seinen Preis und seinen Wert. Antike Stücke weisen diese unnachahmliche Patina auf, die einen Kronleuchter Kristall zu einem wertvollen Kunstobjekt machen.

Verschiedenste Stilrichtungen

Die klassischen Maria Teresa, Empire oder Jugendstil Kronleuchter aus Kristall sind eine perfekte Ergänzung zum modernen Schwarz-Weiß-Stil. Aber auch Holzmöbel im Vintage-Look erstrahlen durch die funkelnde Beleuchtung eines Lüsters in apartem Schick. Anmutige Sitzmöbel mit Brokatstoff bezogen, eine Chaiselongue mit Gobelinstoff oder eine Sitzbank mit den wunderschönen Designs der Art nouveau Zeit lassen die glamourösen Epochen mächtiger Adelshäuser wiederauferstehen. Florale Muster im Stil eines William Morris sind adäquate Partner eines grazilen Kronleuchter Kristall.