Stehlampe – antike Stehlampen auf dem Flohmarkt kaufen?

Eine antike Stehlampe zeichnet sich dadurch aus, dass sie durch ihre Machart und einen unverkennbaren Stil einer bestimmten Epoche zuzuordnen ist. Es gibt ausreichend darüber Literatur wie z.B. 1000 Lights: 1878 to Present, welche Stehlampen für bestimmte Zeitspannen innerhalb der Geschichte typisch sind. Natürlich haben diese dann auch je nach Zustand einen oft nicht unerheblichen Wert. Gelegentlich können antike Stehlampen auch auf diversen Flohmärkten erworben werden. Es ist die Frage, ob man sie dort auch kaufen sollte.

Echte antike Stehlampen erkennen ist eher etwas für Fachleute

Wer sich sehr gut mit antiken Stehlampen auskennt, weiß um deren Wert. Er erkennt auch anhand einiger Merkmale, ob es sich tatsächlich um eine antike Stehlampe handelt. Ein solcher Experte kann relativ bedenkenlos eine antike Stehlampe auf dem Flohmarkt erstehen. Sollte er dennoch eine Fälschung kaufen, muss es sich um eine sehr gute Nachmachung handeln. Dies hätte dann auch bei einem anderen Kauf passieren können. Es ist aber fraglich, ob der Verkäufer bei einem Flohmarktkauf zur Rechenschaft gezogen werden kann.

Wer sich mit antiken Stehlampen weniger gut auskennt, sollte daher jedenfalls davon absehen, auf dem Flohmarkt größere Summen für den Erwerb derselben auszugeben. Das eingesetzte Geld könnte sonst relativ schnell für eine echt unechte Stehlampe investiert worden sein. Wenn es sich um echte Niedrigpreise handelt, ist der Verlust des eingesetzten Geldes natürlich entsprechend weniger schmerzhaft und wenn die Leuchte wirklich gut gefällt, ist es dann fast auch nicht mehr so wichtig ob sie antik ist oder nicht. Aber auch für antike Stehlampen gilt: Echte Schätze sind auch beim Flohmarktkauf eher die Ausnahme.