Schlagwort-Archive: Bleikristall

Kristall Lampe – antike Lampen aus Kristall

Lampen aus Kristall zeugen von Eleganz und ein wenig Glamour. Sie stellen eine Augenweide in allen antik, klassisch oder modern mit antiken Elementen eingerichteten Wohnungen und Häuser dar. Mit vielen Kristallanhängern versehen erinnern sie an die pompösen Kronleuchter vergangener Zeiten wie man sie heute noch in den Ball- und Festsälen von Schlössern und Palästen bewundern kann. Sie spiegeln etwas von dem damaligen Glanz wieder und lassen das Zimmer erstrahlen – abends mit einem hellen und warmen Licht und tagsüber dann als Blickfang an der Zimmerdecke in dem das Sonnenlicht seine Spielwiese findet.Die Innenausstattung der Wohnung ist auf jeden Fall auch immer Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und Kristalllampen unterstreichen diese enorm. Sollte es sich um ein handgefertigtes Produkt handeln, schmückt ein regelrechtes Kunstwerk den Raum.

Kristall Lampe – technischer Fortschritt ermöglichte Bleikristall Verarbeitung

Die fortschreitende Entwicklung der Glasherstellung im 18. und 19. Jahrhundert erlaubte eine kostengünstigere Produktion von Bleikristall, so dass auch das Bürgertum in den Genuss dieser wunderschönen Beleuchtungsart kam. Die Formen wurden immer aufwendiger und kreativer. Die Vielfalt ist außerordentlich gewachsen und zeigt sich als Tischlampen und kleine Wandleuchter mit bunten Kristallen geschmückt oder auch als große, aufwendige Deckenbeleuchtung. Je nach Geschmack finden sich moderne Lampen aus Kristall mit modernen Verzierungen, Repliken alter Kristallleuchten und auch echte antike Kunstwerke. Trödel- und Flohmärkte eignen sich zum Auffinden antiker Kristalllampen genauso wie Antiquitäten- und Kunstläden sowie bei Versteigerungen in Auktionshäusern.

Kristall Kronleuchter – welche Kristalle wurden für Kristallkronleuchter benutzt?

Der Kristall Kronleuchter bringt den Charme glanzvoller Epochen in private Wohnräume, Grandhotels, aber auch in Kanzleien und Agenturen. Die glitzernden Kristalle ergeben faszinierende Lichteffekte und verleihen den Räumen eine noble Eleganz. Die Kristall Kronleuchter sind als Antiquitäten, Restaurierungen, antike Nachbildungen sowie als modern-schlichte Kreationen erhältlich. Als Antiquität werden Gegenstände (Kunst oder Kunsthandwerk) mit Sammlerwert (z.B. alte Bücher, Vasen, Leuchten) verschiedener Stilrichtungen bezeichnet, die ca. um die einhundert Jahre alt sind. Es gibt aber auch wunderschöne detailgetreue Nachbildungen der sechs- und mehrflammigen Kristall Kronleuchter. Die zumeist geschliffenen Kristalle können aus echtem Bleikristall, mundgeblasenem Muranoglas und mit Strass-Elementen kombiniert sein.

Der Kristall Kronleuchter – ein Fest für die Augen

Als Bleikristallglas wird eine Sorte Glas bezeichnet, bei der Bleioxid das zuvor verwendete Calciumoxid ersetzt. Um als echtes Bleikristall zu gelten, muss der Anteil an Bleioxid mindestens 24 Prozent betragen. Geschliffenes Bleiglas ist auch unter der Bezeichnung Bleikristall im Handel. Ein weiteres besonderes Bleiglas ist der, als „Strass“ bezeichnete, Edelsteinersatz. Wie edel diese Strass-Kristalle wirken können, zeigen z.B. die Swarovski-Strass-Elemente. Für Anhänger des Echten gibt es eine große Auswahl an Kristall Kronleuchtern mit hochwertigem handgeschliffenen Echt-Bleikristallglas. Sehr repräsentativ ist auch ein restaurierter, venezianischer Kronleuchter, dessen geschliffene Kristallstücke auch die Augen funkeln lassen. Desweitern gibt es zahlreiche Kristall Kronleuchter in verschiedenen Größen im Barockstil.

Die edlen Einrichtungselemente wollen gepflegt sein

Auch die Bewohner moderner Einrichtungen müssen nicht auf die besondere Ausstrahlung verzichten, die von Kristall Kronleuchtern ausgeht. Designer haben qualitativ hochwertige Varianten kreiert, die in ihrer schlichten Eleganz gut in ein modernes Wohnambiente integriert werden können. Das Besondere an antiken Kristall Kronleuchtern (Antiquität) ist, dass sie sehr selten und von hoher handwerklicher Qualität sind. So schön die Kristall Kronleuchter sind, eine sorgfältige Reinigung gehört dazu. Diese kann mit antistatischen Staubwedel, Mikrofasertuch oder in großflächigem Abspritzen mit Glasreinigerlösung bestehen. Die Pflege dieser „Glanzstücke“ ist nicht zu vernachlässigen, sonst büßen sie einiges ihrer Schönheit ein.