Schlagwort-Archive: Tischlampe

Antike Tischlampe – wie erkennt man und wo findet man antike Tischlampen?

Antike Tischlampen sind in den letzten Jahren zu einem begehrten Wohnaccessoire geworden und erfreuen sich großer Nachfrage. Andererseits besitzen viele Menschen auf dem Speicher oder im Keller selbst eine antike Tischlampe aus dem Nachlass der Eletrn oder Großeltern, können aber den Wert und das Alter des Stückes nicht richtig einordnen. Abhilfe schafft hier der Antiquitätenhandel.

Antike Tischlampe von Floh- und Trödelmärkten

Antike Tischlampen findet man auf Floh- und Trödelmärkten, bei Wohnungsentrümpelungen oder direkt im Antiquitätengeschäft. Der Einkauf auf Floh- und Trödelmärkten setzt indes eine gewisse Fachkenntnis voraus: Nicht alles, das alt aussieht, ist auch tatsächlich alt. Die Händler auf solchen Märkten haben nicht immer die notwendige Fachkenntnis für eine sachkundige Beratung, müssen nicht immer ehrlich sein und erheben in der Regel Fantasiepreise, die viel zu niedrig aber auch viel zu hoch sein können.

Fachleute finden hier immer wieder Schnäppchen, Laien kaufen häufig wertlose Lampen oder moderne Tischlampen, die auf „alt getrimmt“ wurden zu überhöhten Preisen. Auch an einer Wohnungsentrümpelung sollte nur teilnehmen, wer sich mit antiken Tischlampen auskennt, da sich sonst die körperliche Anstrengung nicht lohnt.

Antiquitäten Handel erkennt und verkauft antike Tischlampen Originale

In einem Antiquitätengeschäft kann sich der Kunde fachkundig beraten lassen und sowohl beim Einkauf einer antiken Tischlampe als auch beim Verkauf eines Stückes aus dem eigenen Hausrat mit einem fairen Preis rechnen.

Florentiner Lampe – wie erkennen man Florentiner Lampen?

Florentiner Lampen sind eigentlich perfekte Leuchten für Romantiker und Verspielte. Als besonders dekorative Leuchten schaffen Florentiner Lampen viel Behaglichkeit in Wohnräumen. Ihre grundlegende Gestaltung orientiert sich an den Formen und Mustern der Natur. Sie erinnern an Blumen und Skulpturen und oft zeigen sie einen Farbreichtum der bestechend schön ist. Florentiner Lampen sind echte Kunstwerke aus Handwerkerhand. In edlem Ambiente können sie als Prunkstücke dominieren und faszinieren.

Florentiner Lampe Formen sind so vielfältig wie die Natur

Wer sich auf die Suche nach den Blütenträumen macht, wird bemerken, dass es eine unendliche Vielzahl dieser bezaubernden Lampen gibt. Da kann eine als Tulpe geformte Tischlampe das Leselicht bieten und Farbakzente im Winterlicht geben. Clematisblütenlampen können dunkle Gänge in Gartenarkaden verwandeln und von der Decke kann ein Blütenmeer verzaubern als floraler Kronleuchter.

Vielfältiger Einsatz der Florentiner Lampen an Decke, Wand oder als Stehlampe

Florentiner Leuchten sind als Wandlampen, als Deckenleuchten, als kunstvolle Kronleuchter, als Tisch- und Stehlampen erhältlich. Die Lampenschirme sind in Form und Farbe und Transparenz Blütenblättern nachempfunden. Goldig oder kupfer- und silberfarben sind die Blätter geschmiedet. Auch modernere Florentiner Lampen orientieren sich an den ursprünglichen Kreationen aus Florentiner Handwerksstuben. Damals wie heute werden Blätter und andere Lampenteile handgeschmiedet und vergoldet oder versilbert.

Natürlich sind antike Florentiner Lampen etwas ganz Besonderes. Denn an ihnen haben geniale Kunsthandwerker gearbeitet. Das macht den Charme dieser Lampen aus. Selbst innerhalb klar geformten Wohneinrichtungen können Florentiner Lampen als Einzelstücke luxuriöse bis verspielte Akzente setzen. Durch die Formschönheit und ihre meisterhafte Verarbeitung sind sie Schmuckstücke, die sich in jedes Ambiente einfügen lassen.